Wilhelm Jaeger (1941) ein bekannter Schweizer Künstler mit vielen Museums Ausstellungen kaufen bei Rene Bernhard Fineart

Als Einzelkind wuchs Wilhelm Jaeger in Zürich auf. Unter Anleitung des Grossvaters entstanden um 1953 die ersten Ölbilder. Wilhelm Jaeger besuchte den Vorkurs an der Kunstgewerbeschule in Zürich beim Bildhauer Ernst Gubler. Wilhelm Jaeger liess sich von 1959 bis 1962 an der Textilfachschule in Zürich zum Textilzeichner ausbilden. Er wurde von Johannes Itten in Farben- und Formenlehre und in Tuschmalerei nach japanischer Tradition unterrichtet. Es folgten Studienreisen nach Griechenland und Ravenna. In Como besuchte er Kurse, in denen er Kopien nach alten Gemäldene malte. Er zeichnete und malte nach der Natur, nach der Architektur, der Ornamentik und aus seiner Vorstellung heraus. Seinen Lebensunterhalt verdiente er mit Textilentwürfen und wurde dabei von seiner späteren Frau, Doris Kürner, unterstützt. Jaeger und Kürner unternahmen Studienreisen nach Italien, Griechenland und Tunesien. Wilhelm Jaeger war mit Doris Kürner von 1965 bis 1975 verheiratet.

1972 kehrte Wilhelm Jaeger nach Zürich zurück, wo er bis 1989 an der Kunstgewerbeschule ein Lehramt übernahm. Er unterrichtete Farben- und Formenlehre nach Johannes Ittens Theorie. Eine erste Einzelausstellung 1981 in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München machte Wilhelm Jaeger in Deutschland bekannt. Von nun an folgte eine regelmässige Ausstellungstätigkeit. 

Ab 1995 stelte ich den Künstler Regelmässig aus. Ich habe nich sehr viele Werke von diesem Künstler ich führe Arbeiten ab 1970 sowie seltene Arbeiten die in Mueeen Ausgestellt worden sind.  Der Besuch bei uns lohnt sich.

Austellungen in Museen: 

  • 2005 Museum Amden, Amden
  • 2000 Museo Moesano Torre Fiorenzana, Grono

         1990 Ulmer Museum, Ulm

         1990 Kunstverein Konstanz

  • 1990 Kunsthaus Glarus (E+S)
  • 1988 Städtische Kunstsammlung, Augsburg (E+S)
  • 1987 Kunsthalle Mannheim
  • 1987 Museum Bochum
  • 1987 Kunstmuseum Thun
  • 1986 Aargauer Kunsthaus, Aarau
  • 1985 Kulturhaus Palazzo, Liestal
  • 1981 Städtische Galerie im Lenbachhaus, Kunstforum, München
  • 1981 Kunstverein Braunschweig 
Austelleungen bei Rene Bernhard Fineart
  • 1995 René Bernhard Fine Art. Wilhelm Jaeger, Zeichnungen
  • 1997 René Bernhard FineArt. Wilhelm Jaeger, Malerei
  • 1998/99 René Bernhard Fine Art. Wilhelm Jaeger, Ausgewählte Arbeiten auf Papier
  • 1999 René Bernhard Fine Art. Wilhelm Jaeger, Originalgrafik
  • 2002 René Bernhard Fine Art. Wilhelm Jaeger, 12 Grafiken
  • 2005 René Bernhard Fine Art. Wilhelm Jaeger, Museale Werke
  • 2007 René Bernhard Fine Art. Wilhelm Jaeger, Zyklus XXXII 
  • 2008 René Bernhard Fine Art. Wilhelm Jaeger, Zeichnungen von 1970 bis 2001
  • Literatur :
  • Wilhelm Jaeger: Ortsbestimmungen. Zeichnungen Malerei 1970–2001. Edition Simeon Renatus, Osogna, 2002. Vorwort von René Bernhard. ISBN 9783906797007

Gemälde von Wilhelm Jaeger
Arte Rab Gmbh Rene Bernhard hat ca. 20 Arbeiten von diesem Künster Preise ab 250.00 bis 40'000CHF
image-11303636-IMG_4066-aab32.w640.jpeg
Wilhelm Jaeger, Hibiskus 2001
Mixed Media auf Bütten Papier
unten Links signiert und datiert


image-11303669-IMG_4026-9bf31.w640.jpeg
Wilhelm Jaeger aus Burgruinen aus der Schweiz 2000
Acryl auf Leinwand
Ausstellung: Museo Moesano Torre Fiorenzana, Grono/Tessin

Preis CHF 4800.00


image-249615-d12b9d39dfa7e1d9ffff848aa426365.jpg
Wilhelm Jaeger aus Konstruktiven Elementen 1986
Grösse 100x70cm
Acryl auf Papier
Ausgestellt im Kunsthaus Aarau 1986
Preis auf Anfrage


image-7870278-IMG_3757.w640.jpg
Wilhelm Jaeger aus Konstruktiven-Elementen 1983
Mixed Media auf Leinwand
Preis CHF 4800.00

Zeichnungen von Wilhelm Jaeger



image-8520119-IMG_4918.w640.jpg
Wilhelm Jaeger Bettmeralp 1971
Bleistift auf Papier
Preis auf Anfrage


image-placeholder.png
Wilhelm Jaeger Mainau


Original-Grafik von Wihlem Jaeger ich führe über 10 verschiedene Grafiken 

























Ortsbestimmungen 5, 2001
Seriegrafie in 4 Farben








Ortsbestimmungen 4, 2001
Seriegrafie in 4 Farben










Ortsbestimmungen 2, 2001
Seriegrafie in 4 Farben








Ortsbestimmungen 3, 2001
Seriegrafie in 4 Farben










Ortsbestimmungen 1, 2001
Seriegrafie in 4 Farben
image-11320400-IMG_4497-8f14e.w640.jpeg
Wilhelm Jaeger am Hafen 1996
Vom Künstler von Hand übermalter Siebdruck
Blatt-Preis CHF 500.00

Wilhelm Jaeger

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Terms of Service gelten.