Hundertwasser Die vier Fremden HWG 106

image-7894464-hp_HWG_106_119A_holz_ret_WASSER.w640.jpg
Hundertwassers Kommentar zum Werk:
Ganz links steht vielleicht Kokoschka. Es ist mir gelungen, etwas sehr japanisch Samuraihaftes ins Bild zu bringen, auch die Härte der Gesichtszüge und die östlichen Farben. (aus: Hundertwasser 1928-2000, Catalogue Raisonné, Bd. 2, Taschen, Köln 2002, S. 886)
HWG 106
119 A THE FOUR STRANGERS
DIE VIER FREMDEN
Erschienen im Jahr 1992
Format: 420 mm x 570 mm
Bild: 370 mm x 485 mm
Japanische woodut in über 17 Farben
Nach 119 FÜNF Stehende Weise Aquarell , 320 x 500 mm , Taormina, 1951
Tatsuo Kawashima , Kyoto : durch Schneiden
Druck: Akio Shimizu , Kyoto, 1992
Koordinator: Yamagami
Edition of 200 , signiert und nummeriert von 1 bis 200 / 200; plus 3 Proben an den Cutter , dem Drucker und dem Koordinator gewidmet bzw.
Herausgeber: Museen Betriebs Gesellschaft mbH, Wien , 1992

Auflage 149/200